Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Oktober 2008, 18:17

US-Air Force groundet mehr als ein Drittel ihrer A 10 Flotte!



Bildquelle 1
Bildquelle 2
Bildquelle 3

Zitat

Wing cracks ground one-third of USAF A-10s
The US Air Force has grounded 127 Fairchild Republic A-10s that require immedate inspection and repairs for wing cracks, which the service calls a "systemic problem" for an aging fleet.
The USAF operates a total of about 360 A-10s, of which the oldest roughly 240 were manufactured with "thin-skin" wings. All of the grounded aircraft come from the thin-wing fleet.
The affected aircraft are grounded until they can be inspected and any repairs made, a US Air Force spokesman says. The first priority for inspections are A-10s based in US Central Command, which includes Iraq and Afghanistan, where the close air support asset is in heavy demand.
It was not immediately clear how long it would take for the entire fleet to be inspected.


Den kompletten Bericht gibt es hier!

"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

2

Dienstag, 7. Oktober 2008, 08:51

Ja, ich kann mich dunkel erinnern dass da schon letztes Jahr etwas war. Irgendein Holm der falsch konstruiert war oder so ...:hm:
Gruß


3

Dienstag, 7. Oktober 2008, 12:50

Letzes Jahr gab es einen Unfall, bei dem eine F-15 zerbrochen (!!!) ist - und der Pilot meines Wissens nach nicht überlebt hat.

Der Grund war ein Fertigungsfehler, man hatte zu dünne Holme im Bereich ungefähr hinter der Kanzel verwendet - und das bei einem Großteil der ganzen Flotte!
Es war ein Fehler, der in den Fertigungshallen entstand, in den Bauplänen war die Holmdicke korrekt vorgegeben.
Gruß, Roman

4

Dienstag, 7. Oktober 2008, 13:29

Danke :thumb:
War die F-15 :yes:
Gruß


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher