Sie sind nicht angemeldet.

liftwartbertl

Auszubildender

  • »liftwartbertl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Wohnort: 50% LOLH - 50% LOAD

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. Januar 2015, 13:32

loc dme oej?

Kann mir jemand bestaetigen ob es sich bei dem markierten Objekt im angehaengten Bild um den LOC DME OEJ in Innsbruck handelt?
»liftwartbertl« hat folgende Datei angehängt:
  • LOC DME OEJ.JPG (174,48 kB - 59 mal heruntergeladen - zuletzt: 25. Mai 2015, 18:52)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »liftwartbertl« (5. Januar 2015, 13:53)


***chopsuey***

Look at the sky!

Beiträge: 216

Wohnort: LOWI

Beruf: Wichtig dreinschauer.

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Januar 2015, 20:37

Gute Frage, die ch mir selber noch nie gestellt habe...witzigerweise. Aber: Er scheint es wohl zu sein, zumindest stimmt die Entfernung von AB auf 1oom genau, vm Kurs kommt es auch gut hin und wenn ich mir die Bilder bzw Aufbauten des OEV anschauen (neben dem Twy A), dann schaut das auch ziemlich gleich aus.

Würde also Ja sagen.
~~Thomas //\\ DV2o -> D-EOEI //\\ A211gx -> D-EAQU...D-EQAU...D-EPNE //\\ DA4oTDI -> D-ERFI...D-ERFM~~

Meine Fotos auf Instagram: https://www.instagram.com/cfm56_7b/

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

liftwartbertl (05.01.2015)

liftwartbertl

Auszubildender

  • »liftwartbertl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 237

Wohnort: 50% LOLH - 50% LOAD

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. Januar 2015, 23:12

Irgendwie witzig, dass es so im Niemandsland neben einem Bauernhof installiert ist und sogar ein Gueterweg mitten durchgeht. *g* Ich hielt es am Anfang fuer ein Gemuesebeet.