Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 1. März 2017, 14:15

AeroSoft A320 - Fehlerbehaftet oder ?

Bisher war ich immer mit der PMDG 767 unterwegs, jetzt sollte es einmal ein Airbus sein.
Die Neuanschaffung: FSX AeroSoft A 320 / 321.
Leider gibt es einige Probleme die zur Lösung anstehen.
1. Wird z.B. die MCDU im separaten Fenster geöffnet, gelöst und nachfolgend auf einen anderen Monitor
verschoben funktioniert das beim Ersten mal normal. Nach einer evtl. Größenveränderung der ausgelagerten
MCDU oder schließen und erneuten öffnen wird der Bildinhalt schwarz.
( Mit anderen ausgelagerten Ansichten das Gleiche )
2. Wird der FSX/A320 (Hauptbildschirm ) kurz auf die Taskleiste gelegt und wieder geöffnet bleibt der
Bildinhalt schwarz oder es wird Befremdliches angezeigt.
3. Wird die Cockpitbeleuchtung eingeschaltet, verschwinden einige Cockpitteile
sw. 90% der Knöpfe und Schalter.
Die Meinung von AeroSoft ist dass die Probleme nicht von dem ADDON sondern vom FSX kommen
und das nur mit Win 7.
Ich frage mich, weshalb gibt es die Probleme nur mit dem A320 Flieger?
Alle anderen ADDON Flieger zeigen keinerlei Fehler.
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen ? Gibt es evtl. eine Abhilfe ?
Gruß Günther

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 499

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. März 2017, 15:03

Du könntest mal den Simtemizer (gibt's hier im Forum einen Thread zu) ausprobieren, das könnte bei der MCDU helfen.

Ich habe nur den Aerosoft A318/319, der läuft unter Win7 ohne Probleme.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

Horst K.

Airbus Fan

Beiträge: 766

Wohnort: Kiel (EDHK)

Beruf: Funkelektroniker (Rentner)

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. März 2017, 16:09

Hallo Günter,
ich lese mit Erstaunen, dass Du die MCDU lösen kannst und auf einem separaten Bildschirm darstellen kannst.
Nun bin ich aber neugierig, wie machst Du das?
Gleichwohl sehe ich die Notwendigkeit nicht so ganz warum man das machen sollte. Aber interessieren täte es mich wie das geht.
Zu Punkt 2 und 3 kann ich nur sagen, so einen Fehler habe ich bei meinem A320 nicht.
Ansonsten kann ich mich nur der Aussage von Gunter anschließen. Der AS Bus läuft bei mir fehlerfrei.
Ich habe Windows 7 64 auf meinem Rechner.
Mit Grüßen von der Kieler Förde
ciao
Horst


Windows 7 64 bit-Mainboard ASUS Z87 Pro CPU:Intel Core i7.4 -4770K@3.5 GHz- RAM:16 GB - Graka:NVIDIA GeForce GTX 970 - Sound: Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio - FSX

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Horst K.« (1. März 2017, 16:38)


Horst K.

Airbus Fan

Beiträge: 766

Wohnort: Kiel (EDHK)

Beruf: Funkelektroniker (Rentner)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. März 2017, 22:32

Hallo Günter,
ich habe mich im AS Forum einmal umgeschaut und habe einen Beitrag gefunden, wie man
ein Fenster herauslösen kann. Der von dir beschriebene Effekt kommt bei mir nicht vor.
Ich werde aber von dieser Möglichkeit der Fensterlösung keinen Gebrauch machen, weil ich
den Nutzeffekt nicht erkennen kann.
Mit Grüßen von der Kieler Förde
ciao
Horst


Windows 7 64 bit-Mainboard ASUS Z87 Pro CPU:Intel Core i7.4 -4770K@3.5 GHz- RAM:16 GB - Graka:NVIDIA GeForce GTX 970 - Sound: Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio - FSX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Horst K.« (1. März 2017, 22:32)


Beiträge: 32

Wohnort: Dortmund, Deutschland

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. März 2017, 23:33

Als ausgesprochener und langjähriger Aerosoft Airbus Nutzer kann ich zum ersten Problem nichts sagen, da ich die Anzeigen nie löse. Aber zu Punkt 2 und 3 kann ich ganz klar sagen, dass ähnliche Probleme bei mir nie aufgetreten sind - sowohl früher im FSX als auch heute im P3D nicht. Das müsste also ein systemspezifisches Problem sein.

Der Airbus läuft bei mir auf meinem System frei von Darstellungsprobleme. Könnte es an deiner Grafikkarte liegen, bzw. hast du einen aktuellen Grafiktreiber installiert? Denn bis vor einem Jahr bin auch auf Win7 64-Bit geflogen und konnte nichts "befremdliches" feststellen. Vielleicht einfach mal im Aerosoft Forum nachfragen. Da sind ganz nette Leute unterwegs die einem geduldig und kompetent Fragen zu deren Produkte beantworten. Vielleicht existiert dieses Problem mit der Fehldarstellung auch bei anderen Usern und es gibt bereits eine Lösung dafür. Fragen kostet ja nichts ... :-)

Lieben Gruß
Christian

6

Donnerstag, 2. März 2017, 09:46

Ich habe nur den Aerosoft A318/319, der läuft unter Win7 ohne Probleme.


Kann mich dieser Aussage nur anschließen. :thumbup: Wobei die Systemtiefe halt sehr oberflächlich ist. ;(

Viele Grüße

GarfieldDerKater

Fokker Jockey

Beiträge: 208

Wohnort: EDNW

Beruf: Ich weiss, was in deinem Essen ist :-)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 3. März 2017, 21:33

Hallo Günther,

das Problem mit der "befremdlichen" Anzeige des Cockpits hatte ich auch schon.
Ich hatte vergessen den Installer des Addons als Admin auszuführen. Die komplette Installation verlief problemlos, aber das Cockpit war durchsichtig mit ein paar Artefakten.

Daher: stelle sicher, dass der Installationsvorgang als Admin ausgeführt wurde und der FS als Admin betrieben wird.
Ansonsten bin ich aber auch sehr zufrieden mit dem Addon
Viele Grüße


Manuel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GarfieldDerKater« (3. März 2017, 21:36)


8

Freitag, 17. März 2017, 13:59

Ich lege eimal nach.

Die Meinung MCDU gelöst auf einen anderen Monitor zu legen macht keinen Sinn.
Es gibt ja teure MCDU als Hardware.
Ich lege den MCDU auf einen Touchscreen und habe so stetig Zugriff auf die Flugplanung usw.
Ich finde dies vorteilhaft.
Gruß Günther
»SimfliegerA2« hat folgendes Bild angehängt:
  • S5030150.JPG

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher