Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 30. Dezember 2008, 06:07

Die BAC TSR.2

Ein nettes Video!



Zitat

BAC TSR.2 (British Aircraft Corporation - Tactical Strike and Reconnaissance 2) ist der Name eines britischen Projektes für einen Überschallaufklärer und -bomber als Ersatz für die English Electric Canberra in den 1960er. Er sollte eine Reichweite von über 6.000 km, eine Marschgeschwindigkeit (Supercruise) von Mach 2, eine Höchstgeschwindigkeit von über Mach 2,5 und eine Waffenlast von bis zu 15 Tonnen erreichen.

Die Konstruktion war sehr fortschrittlich für die damalige Zeit. Ähnliche Flugleistungen erforderten bei der zur gleichen Zeit entwickelten General Dynamics F-111 eine deutlich aufwändigere Konstruktion unter Einsatz von Schwenkflügeln. Die TSR.2 kam ohne dieses Merkmal aus, war aber dennoch zu Starts auf kurzen Pisten von 600 Meter Länge in der Lage.
Bereits beim Erstflug am 27. September 1964 konnte der Prototyp die hohen Anforderungen mühelos erreichen oder sogar übertreffen. Schon im folgenden Jahr folgte jedoch der jähe Abbruch des Projekts nach Fertigstellung von nur zwei Flugzeugen, da die britische Regierung der Meinung war, dass Raketen in kurzer Zeit die bemannten Flugzeuge ersetzten würden. Nach der Vereinbarung von Nassau mit der US-amerikanischen Regierung 1962 stand mit der Polaris-Rakete eine deutlich kostengünstigere Variante zur Aufwertung der britischen Atomstreitmacht zur Verfügung. Die verbleibenden Einsatzzwecke stellten keine ausreichende Rechtfertigung für die hohen Projektkosten mehr dar. Stattdessen wurde die Anschaffung einiger F-111 erwogen, letztlich wurde diese Alternative aber ebenso verworfen.

Es wurden insgesamt nur drei Flugzeuge gebaut (XR219, XR220 und XR222). XR219 wurde verschrottet, XR220 kann auf dem Militärflugplatz RAF Cosford, Shroshire besichtigt werden. XR222 wird im Imperial War Museum in Duxford, Cambridge ausgestellt.

Das einzige größere Projekt des britischen Militärflugzeugbaus neben Kooperationen wie dem Panavia Tornado und dem Eurofighter Typhoon ab diesem Zeitpunkt blieb der Hawker Harrier.


Technische Daten:
* Spannweite: 11,28 m
* Länge: 27,13 m
* Höhe: 7,32 m
* Tragflügelfläche: 65 m²
* Geschwindigkeit: (Mit voller Zuladung) 1.352 km/h in Meereshöhe, 2.185 km/h in großer Höhe
* Gewicht: leer 20.344 kg
* max. Startmasse: 34.500 kg
* Besatzung: 2
* Bewaffnung: (im internen Waffenschacht) 1 oder 2 taktische Atombomben, 6.454-kg-Bomben, oder 1 großer Treibstofftank; (als Außenlast) Bombenlast bis 2.722 kg, 4 AS.30-Boden-Luft-Raketen oder zusätzliche Treibstofftanks
* Triebwerke: 2 × Bristol-Siddeley Olympus BOl.22R (Mk. 320) zu je 136,7 kN Schub

Grafik und Text gibt es bei WIKI!

Bei der Konkurrenz hätte die F 111 wohl einpacken können!Doch kurzsichtige Politiker, geblendet von einem oberflächlichen Zeitgeist, verhinderten dies. :thumbdown:

"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

2

Dienstag, 30. Dezember 2008, 06:48

Vielen Dank Balu! :bier:

Herrliches Video einer hochinteressanten Maschine die ein Opfer der Politik und Anbiederung der Labour Party an die USA wurde. Das sucht ja immer noch seinesgleichen, daß sogar Prototypen und Dokumente zerstört und verbrannt werden mussten...

3

Dienstag, 30. Dezember 2008, 11:06

Gern geschehen!
Das war aber in Kanada mit der CF 105 Arrow auch nicht anders.Das Fliegerlein hätte alles in Grund und Boden geflogen... 8|

"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

5

Dienstag, 30. Dezember 2008, 11:15


"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

6

Sonntag, 15. November 2009, 23:51

Forenberg.deVideoYouTube

"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

7

Samstag, 20. Juni 2015, 10:16

Die alten kaputten Videolinks wurden ersetzt!

"When my time on Earth is gone, and my activities here are past, I want they bury me upside down, and my critics can kiss my ass."Bob Knight

Those who would give up essential Liberty, to purchase a little temporary Safety, deserve neither Liberty nor Safety.."
(Benjamin Franklin)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mejot (26.06.2015)

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 25. Juni 2015, 20:46

Danke Peter!
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB