Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

gianni

Polygonist

  • »gianni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 925

Wohnort: at the end of the rainbow

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Juni 2011, 12:16

Produkt-Ausgestaltungen und Verkaufspreis

37%

Ich glaube, das ändert nicht viel und ist vor allem kompliziert für die Kunden (22)

36%

Nein, davon halte ich gar nichts (21)

27%

Ja, ich denke, das trifft durchaus die Markterwartungen (16)

Hallo Zusammen,

Angeregt durch viele Diskussionen der letzten Tage habe ich mir so meine Gedanken gemacht, wie in Zukunft Addons (Szenerien) gestaltet und gepreist werden können, um möglichst allen Interessen gerecht zu werden (und um den Raubkopierern zumindest das Argument des monetären Aufwandes zu nehmen) . Mich würde da Eure Meinung (als meine Kunden) interessieren.

Theoretisch könnte man Addons ja durchaus in Abstufungen anbieten. Eine "Low-Cost"-Variante, und eine "Full-Variante", die sich im Preis unterscheiden, die aber natürlich auch unterschiedlich ausgestattet sind. Ein Beispiel: Es könnte LOWS-X als Variante geben, die ausschließlich den Airport samt Gebäuden beinhaltet und die um einen definierten Betrag weniger kostet als eine "Full-Variante", die beispielsweis das Luftbild in voller DImension samt Stadt und so weiter und so fort beinhaltet.

Wie ist Eure Meinung dazu? Wäre das ein interessantes Modell?
"gianni"

Batou

Quack der Bruchpilot

Beiträge: 109

Wohnort: Emden

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Juni 2011, 12:53

hm, finde ich nicht gut. Erstens verkompliziert das alles, zweitens stellt sich die Frage, ob das wirklich genutzt wird. Des weiteren stellt sich die Frage, ab welchem Preis das jetzt wirklich interessant wird.

Meiner Meinung nach könnte man sowas für Demozwecke nutzen, wo vielleicht auch einfach das mapping geändert wird, oder auch kein mapping dabei ist, so dass die Leute zwar sehen, wie der Airport ausschaut, aber nichts über die Texturen wissen, die ja eigentlich mit das wichtigste sind und auch nicht selber texturen dafür erstellen können.
Aber ne lite version bei Scenerien finde ich falsch.
Grüße Jan
"I want rustlers, cut throats, murderers, bounty hunters, desperados, mugs, pugs, thugs, nitwits, halfwits, dimwits, vipers, snipers, con men, Indian agents, Mexican bandits, muggers, buggerers, bushwhackers, hornswogglers, horse thieves, bull dykes, train robbers, bank robbers, ass-kickers, shit-kickers and Methodists." -Hedley Lamarr


mike november

Uhrenladen Flieger

Beiträge: 1 162

Wohnort: Hedwich Holzbein

Beruf: Menschenfischer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Juni 2011, 12:59

Hi Gianni,

ich denke das wäre grundsätzlich eine gute Sache, vor allem, da das Produkt damit dann auch für Kunden mit schwächeren systemen interessant wird. Man könnte in Punkto Ausstattung dann aber auch über Luxusvarianten mit gedruckten Handbüchern und Karten nachdenken. ;)
der Lars

The seven "P's" in aviation: Propper Preflight Planning Prevents Pissed Poor Perfomance! :thumbup:



Do you: hurry for the break,
shout for silence,
fight for peace,
see the point?

4

Mittwoch, 29. Juni 2011, 13:20

Mal ganz abgesehen davon, dass ich ehrlich gesagt davon nix halte. (Den Grund dafür hat Batou schon genannt)

So was Ähnliches gibt es schon. Gary Summons macht das auch bei einigen Produkten.
Grüsse Michi

5

Mittwoch, 29. Juni 2011, 13:25

Ich denke, das macht es kompliziert für den Kunden und für den Entwickler gleichermaßen, und bringt überhaupt nichts gegen die Hacker.
Die würden das auch noch cracken, wenn's nur 1 EURO kostet.
Die Motivation bei den Leuten ist meiner Meinung nach der rein egoistische Wunsch nach kurzem Ruhm auf den Hackerboards, und nicht irgendeine Form von Kapitalismuskritik mit den Füßen, obwohl gerne vorgeschoben zur Rechtfertigung.
Früher haben die Kids mit der Zwille Fensterscheiben eingeschossen, heute hacken die eben Software.
Mathias

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Mathias« (29. Juni 2011, 13:31)


6

Mittwoch, 29. Juni 2011, 14:52

Also wenn es für dich einen Mehraufwand bedeutet der überschaubar ist, dann könnte ich mir durchaus vorstellen das es Kunden gibt die das nützen würden. Besonders Taschengeldempfänger könnten daraus Nutzen ziehen. Für mich als Gehaltsempfänger wäre das nicht notwendig, weil 10€ auf oder ab spielen jetzt nicht so eine große Rolle. :thumbup:
:thumb:

Lauter Werkzeuge halt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gernot« (29. Juni 2011, 14:52)


Beiträge: 1 303

Wohnort: Frankfurt-Zeilsheim

Beruf: ...ääämm

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Juni 2011, 15:51

da versuchen wir alles und im flightx will doch wahrhaftig einer dreist "Frankfurt for free" bekommen und bietet dafür Barcelona an.

Es ist zum Heulen!

Grüße. Friedi.

8

Mittwoch, 29. Juni 2011, 16:00

Besonders Taschengeldempfänger könnten daraus Nutzen ziehen. Für mich als Gehaltsempfänger wäre das nicht notwendig, weil 10€ auf oder ab spielen jetzt nicht so eine große Rolle. :thumbup:


Also ich als Taschengeldempfänger zahle dann lieber die 10€ mehr und habe dann das komplette Produkt mit allem Drum und Dran, anstatt dann beispielsweise nur den Flughafen zu bekommen und dann später noch zu überlegen, ob ich mir dann für 10€ später noch die Stadt dazukaufe. ;)

Ich finde es besser, wenn man sofort das komplette Produkt hat und keine halben Sachen (man kauft sich ja auch kein Auto ohne Rücksitze und kauft sich diese dann dazu, wenn man Nachwuchs bekommt :lol: )

Allerdings könnte man in Erwägung ziehen, dass man, wenn man das Produkt hat, die Stadt z.B. "abstellen" kann, um bessere Performance zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helifan123« (29. Juni 2011, 16:00)


9

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:44

Nun, ich denke bei den Usern ist zu dieser Trennung noch eine Geschichte im Hinterkopf: dieses Airbus Addon, welche es als Basic und Pro Version hätte geben sollen (wie heißt das Ding noch... :hm: ).
Da gab es ja quasi große Werbung und dann viele Enttäuschungen. Diese Sache könnte nicht vergessen sein und deswegen vielleicht nicht akzeptiert werden.

Ich denke, dass ich da selber das ungute Gefühl habe für halbes Geld nur ein halbes Produkt zu kaufen und würde dann zum Gesamtpaket von vornherein wechseln.

Das die Hacker / Cracker das als Sport und wegen der kurzen eingebildeten Berühmtheit immer noch bearbeiten werden, da habe ich die gleiche Meinung. Wahrscheinlich werden alle Versionen gecrackt.

Allerdings gebe ich auch zu, dass ich sehr viel Freeware verwende und die Payware...... nun, die gibt es nur dann, wenn es Rabattaktionen (z.B. der Captain Sim 9,99 Sale oder die Aerosoft WM-Aktion bei 25% oder mehr) gibt. Da bin ich manchmal wirklich geizig und denke mir, wofür so viel Geld ausgeben. Aber: 100% sparen kommt bei mir nicht durch die Leitung, alleine schon aus Gründen der Ehrlichkeit bzw. weil es einfach illegal ist.

Ich denke mal, der Preis ist die magische Sache. Und da ist die Schmerzgrenze individuell.

Ok, ich muss zugeben, nicht wirklich etwas, was hier nicht schon steht. Aber ich glaube, dass es hier mehr als fair ist, dass man abstimmt und kurz erläutert.

Gruß

Boxi

10

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:52

Ich halte nicht davon etwas eigenrtlich.
Ganz entweder, oder gar nicht :leider:

Wenn ich bei Einkauf nachdenken soll welchen Strasse, und welchen Häuser soll dabei sein, lieber nicht :nein:

ferrari2k

Anfänger

Beiträge: 3 620

Wohnort: Bremen EDDW

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. Juni 2011, 17:54

Also ich würds wahrscheinlich für zu kompliziert halten. Und da ich eh immer alles "HABEN HABEN HABEN" will, wirds dann doch eh die "vollste" Version werden.
Kommt aber auch ganz auf den Preis an.
Allerdings, so wie Boxi das gesagt hat, 100% Sparen tu ich definitiv auch nicht, das hab ich nur einmal, aus Unwissenheit gemacht. Als ich anfing mit FluSi hab ich ne 747 gesucht und auch gefunden, erst später war mir klar, was die Buchstaben PMDG wirklich bedeuten... ;)
Und ich hab sie mir dann logischerweise auch gekauft.
Bei den Preisen denke ich allerdings, ich hab ne ziemlich geringe Schmerzgrenze.

Ingenieur

Gerhard

Beiträge: 1 753

Wohnort: LOWG

Beruf: Software Entwickler

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:27

Ob ich jetzt ein paar Euro mehr oder weniger ausgebe spüre ich nicht und daher kümmert es mich auch nicht. Ich würde deshalb sowieso nur die Maximalvariante kaufen.
Gruß Gerhard
Intel DH67BL, Core i5-2500, 16 GB RAM, XFX HD6790, NEC 2690WUXi, Saitek Pedal + Yoke + X52 Pro, TrackIR 4 Pro, Windows 7 64bit, FSX, Acceleration, APX, LDS 767, Iris PC-9

DIDL

DIDL

Beiträge: 687

Wohnort: Berlin

Beruf: Taxiunternehmer

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:45

Also wenn mir ein Addon richtig gut gefällt wird es gekauft. Dann natürlich auch in der kompletten Version. :) Wenn es dann natürlich so läuft wie beim Airsimmer Airbus mit der Advanced Version kann das auch schon einmal ärgerlich werden. Aber den habe ich, mein Geldbeutel hat´s mir gedankt, nicht gekauft. :D
ASUS GameStar Notebook G73J, i7-720QM, ATI HD5870

best regards, Dietmar :tag:


Jarschi

FSE addicted

Beiträge: 1 347

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Erbsenzähler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:54

da versuchen wir alles und im flightx will doch wahrhaftig einer dreist "Frankfurt for free" bekommen und bietet dafür Barcelona an.

Es ist zum Heulen!

Grüße. Friedi.

Off T: Hab's auch gelesen und konnte nur noch mit dem Kopfschütteln. Bei Betrachtung des FlightX Forum ist der Typ schneller rausgeflogen als er zählen konnte :pruegel: .

Topic:
Ich würde mir auch die Vollversion kaufen, hätte in einer Box aber lieber ein paar Extras im Vergleich zum Download.
Gruß
Marcus (der mit c)


ferrari2k

Anfänger

Beiträge: 3 620

Wohnort: Bremen EDDW

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. Juni 2011, 19:04

da versuchen wir alles und im flightx will doch wahrhaftig einer dreist "Frankfurt for free" bekommen und bietet dafür Barcelona an.

Es ist zum Heulen!

Grüße. Friedi.

Off T: Hab's auch gelesen und konnte nur noch mit dem Kopfschütteln. Bei Betrachtung des FlightX Forum ist der Typ schneller rausgeflogen als er zählen konnte :pruegel: .

Topic:
Ich würde mir auch die Vollversion kaufen, hätte in einer Box aber lieber ein paar Extras im Vergleich zum Download.

Eigentlich wärs doch gut gewesen darauf einzugehen und ihm anzubieten ne CD zu schicken. Vielleicht wär er ja so blöd gewesen und hätt ne Adresse angegeben.... :D

Jarschi

FSE addicted

Beiträge: 1 347

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Erbsenzähler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. Juni 2011, 19:10

Nach dem Thread über die Wupper ist: er hat auf jeden Fall dumme Sprüche und einen Link bekommen, wo ich mich nicht getraut habe draufzudrücken :thumbsup: . Aber die Vorgehensweise ist teilweise nicht neu, aber öffentlich im Forum ist besonders dreist. In einem VA Forum hat's bei mir per PN versucht. Nachdem er die Hinweise ignoriert hat wo er sie Scenery käuflich und legal erwerben konnte, hab ich ihn vor die virtuelle Tür gesetzt.
Gruß
Marcus (der mit c)


17

Mittwoch, 29. Juni 2011, 20:24

Ich erlaube mir mal, wieder zum Thema zurück zu kommen ... :D


Im Falle von LOWS als Einzelflughafen würde ich nun keine halben Sachen wollen; vor allem da ich ja auch sehe, dass LOWI performancemässig sehr akzeptabel und mit der Riesenausstattung eine Menge Athmosphäre rundherum erzeugt wird.

Halbe oder ganze Pakete schrecken Hacker und Piraten eher weniger ab, denke ich.
Da wirds dann keine Unterscheidungen geben.



ABER:
ich habe mir vor Jahren schon von Aerosoft gewünscht, dass man reduzierte Szenerien anbietet.
Szenerien, die über dem Standard der Default liegt natürlich, aber auch nicht, wie allgemein üblich, jeden Efeu und jede Lampe darstellt.
Natürlich rede ich hier von den größeren Airports Deutschlands.
Ich gehe davon aus, dass die Entwicklungszeit für so eine abgespeckte Version wesentlich schneller sein könnter, wenn man sich nicht in jedes Detail vermummelt, sondern die relevanten Gebäude erkennbar darstellt und Fototextur drunter.
Runway, Gates und Taxiways noch aufgehübscht - fertig.

Nach dem Konzept hätten wir bereits alle größeren Airports realisiert, denke ich.
Die Details, könnten dann nach und nach nachgeliefert werden und von jedem, der's will zubeordert werden.

Der FSX hat durch (un?)glückliche Umstände eine verlängerte Lebenszeit.
Wäre der neue FS wie geplant gekommen, dann hätten wir für Deutschland grade mal ne Handvoll Airports bekommen, das kanns ja auch nicht sein.
Da verzichte ich dann lieber auf das ein oder andere Straßenschild!!!!

Aber wie gesagt, das müsste ald Gesamtkonzept angegangen werden und hat für LOWS nun wenig Relevanz.



Meine Anregung im AS Forum wurde damals (wie so oft) recht resolut niedergebügelt; umso mehr freut es mich, dass Gianni hier den Kontakt mit dem Volk sucht und Meinungen sammelt :respect:
Toll!!!!
:thx:
Günter

endlich Berliner! :lol:
i7 930@4.2Ghz WaKü, GTX 580 3GB, 12GbRAM1600, Win10 64 Prof


18

Mittwoch, 29. Juni 2011, 20:53

Volles Packet. Flughäfen in meinem Haupeinzugsgebiet und in toller Laage dürfen ruhig was fürs Auge sein, unbedingt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nico081« (29. Juni 2011, 20:55)


19

Mittwoch, 29. Juni 2011, 22:16

Volles Paket zum kaufen und ne abgespeckte DEMO wie bei FreezX oder UK2000 - von einer Light-Version zum kaufen halte ich nix!
Viele Grüße - Volker


20

Mittwoch, 29. Juni 2011, 22:19

Nein, davon halte ich gar nichts, garade bei den Scenerien kann es für den User nicht genug Details geben(sonst kann man ja gleich bei default bleiben), also keine halben Sachen, abgesehen davon das es nur Verwirrung stiftet, das heißt es dann in den Foren "bei mir fehlen diese und jene Objekte" wo man dann erstmal klären muss welche Version der User hat, vergiss es.
Ich denke Qualität wird auch gekauft, Auswirkung auf die Piraterie hat das sowieso nicht.