Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 09:55

Ich kann einstellen was ich will .... außer ein / aus geht da gar nix. Die Anzeige im ND zeigt konstant MAN. -2.0 an da kann ich drehen so viel ich will, da kommt nichts anderes. TER funzt einwandfrei !


Habe das gleiche. Tilt scheint nicht zu funktionieren. ;( Sonst aber gute Anzeigen vom Wetterradar. :thumbup:

Viele Grüße

22

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 14:05

Ich kann einstellen was ich will .... außer ein / aus geht da gar nix. Die Anzeige im ND zeigt konstant MAN. -2.0 an da kann ich drehen so viel ich will, da kommt nichts anderes. TER funzt einwandfrei !


Habe das gleiche. Tilt scheint nicht zu funktionieren. ;( Sonst aber gute Anzeigen vom Wetterradar. :thumbup:

Viele Grüße

Ich kann einstellen was ich will .... außer ein / aus geht da gar nix. Die Anzeige im ND zeigt konstant MAN. -2.0 an da kann ich drehen so viel ich will, da kommt nichts anderes. TER funzt einwandfrei !


Habe das gleiche. Tilt scheint nicht zu funktionieren. ;( Sonst aber gute Anzeigen vom Wetterradar. :thumbup:

Viele Grüße


Moin nochmal überprüft. Es funktioniert wie es soll. Multi Scan auf manuell und schon kann man die Antenne über tilt in jede beliebige
Stellung bringen. Von+15 bis -15. :thumbsup:

Viele Grüße

mischi

Anfänger

Beiträge: 1 066

Wohnort: Bärlin

Beruf: ÖD

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 14:50

@Ubootwilli,Wetterradar immer noch "Aus"?

Wenn ja,würde mir noch der Schalter im Bild3,von Chrisman79´s Post einfallen,stell mal den Schalter mit der Bezeichnung "GCS" auf "OFF"!
...runter kommen SIE ALLE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ubootwilli (10.10.2014)

24

Freitag, 10. Oktober 2014, 10:36

Ah jetzt ja :thumbsup:

Jetzt habe ich Wolkenechos in allen Farben :luxhello: ( grün,gelb,rot )

Danke für Eure geduldige Hilfe :bier:
Gruß Klaus


Mein PC:ASUS Max VI / i7-4770K @ 4,5 GHz/GIGABYTE GTX 760 4095 MB / G.Skill 16GB DDR3-1866 / WD Black 1 TB / Sys: 256 GB ForceGS /FSX: 500 GB 840 EVO / TM-Warthog / FSX - ACC / OS: Win 7 64-Bit

mischi

Anfänger

Beiträge: 1 066

Wohnort: Bärlin

Beruf: ÖD

  • Nachricht senden

25

Freitag, 10. Oktober 2014, 13:04

Bitte schön!
...dafür ist ja das freundliche Forum da! :bier:
...runter kommen SIE ALLE

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ubootwilli (10.10.2014)

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

26

Samstag, 11. Oktober 2014, 14:10

Ich arbeite mich mit Hilfe der Dokumentation und des Tutorials in den Flieger ein, aber es gibt ein paar Dinge, die ich nicht verstehe und die ich auch nicht in der Doku gefunden habe.
1. Frage: Wie wird der Climb Schedule geregelt? Trotz genauem Befolgens der Anweisungen im Tutorial stieg der Bus nur mit 300 ft/min auf den geforderten FL 310.
2. Auf Fl 310 angekommen passierte nichts, weder wurde die Checkliste vorgelesen, noch wechselten die Anzeigen korrekt. Lediglich Speed und Alt Crz wurden angezeigt, nicht Nav. Der angeblich in Reiseflughöhe ausfahrende Tisch blieb auch verborgen. Ich konnte die Checkliste auch nicht manuell aktivieren, auch mit dem Tutorial war dann Schluss, es ging nicht weiter. Der Co-Pilot war angewählt und hatte bis dahin ja auch brav mitgearbeitet. Weiß jemand, wo da bei mir der Fehler liegt?
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

27

Samstag, 11. Oktober 2014, 16:16

Wie wird der Climb Schedule geregelt? Trotz genauem Befolgens der Anweisungen im Tutorial stieg der Bus nur mit 300 ft/min auf den geforderten FL 310.


Ich habe zwar das Tutorial nicht abgearbeitet aber normalerweise sollte er schneller steigen. :hm:

Vorgehensweise meinerseits, wenn Du in "managed Mode" steigen willst. Nachdem Take off an der FCU A/P on! Speed Drehknopf drücken. Hdg. Drehkopf drücken.
FL Drehknopf drücken, es erscheint rechts daneben ein Punkt, was bedeutet das der FMGC die Regelung der V/S übernommen hat.
Es müssten alle Fenster in der FCU Dashes zeigen bis auf das mit dem FL also 31000. Der Flieger steigt bis FL 100 mit 250 Kts, nimmt dann die Nase etwas runter um dann mit ca. 280 Kts weiter zusteigen.

Die FCU sollte so ausschauen. ;)



Zitat

Lediglich Speed und Alt Crz wurden angezeigt, nicht Nav.
Du siehst die Nav Anzeige ist auch vorhanden.

Geregelt wird das ganze vom FMGC. Die Daten mit welcher Speed der Steigflug geflogen wird findest Du in der MCDU. Leider lassen sich diese
Eingaben nicht revidieren wie beim richtigen Flieger.

Viele Grüße

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

28

Samstag, 11. Oktober 2014, 17:54

Danke Karl, auch ohne das Bild (es wird nur ein Symbol gezeigt) hast Du mir sehr geholfen. Das Drücken der Drehknöpfe hat gefehlt, jetzt geht es soweit, ich lerne weiter.... :luxhello: :bier:
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

29

Samstag, 11. Oktober 2014, 18:03

auch ohne das Bild (es wird nur ein Symbol gezeigt) hast Du mir sehr geholfen.


Geduld mein lieber, dass laden des Bildes dauert wohl etwas. ;)

Du hast :mail:

Ps. Das drücken und ziehen der Knöpfe an der FCU ist eine Airbus Philosophie. Drücken der Knöpfe, die Arbeit dem Computer übergeben. Ziehen der Knöpfe Einstellungen selbst übernehmen. ;)
Hat sogar mein MB , beim betätigen der elektrischen Handbremse. :nein:

Viele Grüße

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 12. Oktober 2014, 12:32

Nach einigen weiteren Stunden lesen und probieren habe ich den Vogel schon mal alleine (also ohne Hilfe eines Tutorials o.ä.) auf Strecke gebracht... es wird schon noch.

Hm, Edith sagt, so toll ist es nicht, der FSX ist enroute einfach stehen geblieben : Keine Rückmeldung, jetzt habe ich für heute keine Lust mehr....

Hat jemand einen Link für ein Quantas oder Air New Zealand repaint? Bei Aerosoft, avsim und flightsim habe ich zwar viele andere, aber keine von Down under gefunden.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

mischi

Anfänger

Beiträge: 1 066

Wohnort: Bärlin

Beruf: ÖD

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 12. Oktober 2014, 15:03

...runter kommen SIE ALLE

32

Sonntag, 12. Oktober 2014, 15:22

:leider: noch nicht ;(
Gruß Klaus


Mein PC:ASUS Max VI / i7-4770K @ 4,5 GHz/GIGABYTE GTX 760 4095 MB / G.Skill 16GB DDR3-1866 / WD Black 1 TB / Sys: 256 GB ForceGS /FSX: 500 GB 840 EVO / TM-Warthog / FSX - ACC / OS: Win 7 64-Bit

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 12. Oktober 2014, 16:48

Da hatte ich zuerst geschaut, nichts da...
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 19. Oktober 2014, 10:03

Ich hätte da noch eine Frage zum Flugplan. In der Dokumentation steht, dass Flugpläne, die mit Aivla EFB oder dem FSC erstellt wurden, in die MCDU importiert werden können. Leider steht nicht dabei, wie z.B. der Flugplan mit dem FSC gespeichert werden muss, um lesbar für die MCDU zu sein. Oder geht das nur mit einer neueren Version? Ich habe den FSC 8.6.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 23. Oktober 2014, 21:59

Auch wenn auf meine letzte Frage keine Antwort kam (macht nichts, habe es selber herausgefunden 8) ), versuche ich es trotzdem nochmal mit einer Frage:
Ich habe jetzt etliche Flüge mit dem Bus, und es macht wirklich Spaß! Geplant wird alles mit dem Aivla EFB, der Flugplan wird ordentlich gespeichert - ohne SID und STAR - und dann in das Flugzeug geladen, funktioniert. Dann gebe ich manuell Abflug RWY, SID etc. ein, auch für den Anflug. Also RWY, QNH, Wind, SID, Approach. Der Flug verläuft dann exakt so wie geplant, bis es an die SID geht, da fliegt der Bus etwas anderes, als im EFB dargestellt. Der AIRAC Cycle ist identisch, die Benamung auch (eben z.B. ILS RWY 11 in PAKT mit gewählter Procedure und Transition ANN). Geflogen und dargestellt im NAV Display hat der Bus aber statt des etwas "Eckigen " Anflugs eine normale Rechtskurve auf das ILS. Muss man da ggf. noch etwas eingeben, was ich vergessen haben könnte? Und bei allen Anflügen mit ILS kommt etwa 2 Meilen vor der Runway die Speed-Warnung und irgendwann kurz danach die "Unstable"-Warnung. Dann schalte ich beide AP ab und lande manuell. Woran könnte das liegen?
Danke für Eure Hilfe!
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

36

Freitag, 24. Oktober 2014, 09:58

Auch wenn auf meine letzte Frage keine Antwort kam (macht nichts, habe es selber herausgefunden 8) ), versuche ich es trotzdem nochmal mit einer Frage:
Ich habe jetzt etliche Flüge mit dem Bus, und es macht wirklich Spaß! Geplant wird alles mit dem Aivla EFB,


Sorry habe das Programm nicht und vielleicht auch keiner der den Bus betreibt. Ich gebe meinen FP über die
MCDU ein. ;)

bis es an die SID geht, da fliegt der Bus etwas anderes, als im EFB dargestellt.


Wäre schön, wenn Du schreiben könntest um welchen Airport und STAR es sich handelt, um dass mal nachzuvollziehen.

Und bei allen Anflügen mit ILS kommt etwa 2 Meilen vor der Runway die Speed-Warnung und irgendwann kurz danach die "Unstable"-Warnung. Dann schalte ich beide AP ab und lande manuell. Woran könnte das liegen?


Um vielleicht eine Aussage treffen zu können bräuchte ich ein paar Infos:
1. Eine Screen Shoot, wenn das Problem auftritt. Mich interessiert im besonderen die FCU, dass PFD, ND und die Leg Seite auf der MCDU mit dem letzten Teil des Anfluges.

2. Lässt Du die ganze Zeit den FMGC werkeln?

3.Wo stehen die Klappen und die Schubhebel.

Wenn ich die Infos habe, kann ich unter Umständen Weiterhelfen. Bei mir Klappen die Anflüge eines ILS Anfluges ohne Probleme,
wobei ich wie meistens im realen Leben, den Endanflug über die FCU steure. :yes:

Viele Grüße

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

37

Freitag, 24. Oktober 2014, 10:32

Danke für Deine Mühe Karl, beim nächsten Flug wird ein Screenshot gemacht....

Zu den anderen Punkten: ich lasse zur Zeit zum Eingewöhnen alles mittels Copilot und Checklisten abfahren, so dass entsprechend dieser Vorgaben die Klappen immer auf Full standen und die Throttle auf Climb, FCU zeigt Dashes bis auf die Höhe natürlich. Das Ganze funktioniert auch prima, bis kurz vor der Landung.

Der letzte Flug gestern ging nach PAKT, aus Süden kommend. Gewählt war Rwy 11, dort das ILS und die Transition ANN. Screenshot von der Karte und der Einstellung in der MCDU folgen. Der Flugplan wurde übernommen, die Approach Daten aber von Hand eingegeben und zwar Rwy, Approach und Transition, die mit insert in den Flugplan übernommen wurden. Da es aber mehrere ILS Anflüge für die Rwy 11 gibt, liegt hier vielleicht der Fehler.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

38

Freitag, 24. Oktober 2014, 11:41

Danke für Deine Mühe Karl,


Ist doch keine Mühe. Habe doch als fast Rentner etwas mehr Zeit. ;)
Zu den anderen Punkten: ich lasse zur Zeit zum Eingewöhnen alles mittels Copilot und Checklisten abfahren, so dass entsprechend dieser Vorgaben die Klappen immer auf Full standen und die Throttle auf Climb, FCU zeigt Dashes bis auf die Höhe natürlich. Das Ganze funktioniert auch prima, bis kurz vor der Landung.


Bis auf das ich den Co Piloten nicht genutzt habe, alles so wie Du es beschreibst gemacht. Also voll managed via MCDU. Anflug und Landung (Cat III) klappte Problemlos.
Könnte es sein, dass der virtuelle Co-Pilot etwas daneben ist? :hm: :pfeif:

Der letzte Flug gestern ging nach PAKT, aus Süden kommend. Gewählt war Rwy 11, dort das ILS und die Transition ANN


Genau diesen Anflug nachgestellt. Wurde, wie Du schreibst "eckig" dargestellt und so auch von der Maschine in managed abgeflogen. :thumbsup:
Bei mir funzt alles bestens. Aber warten wir mal deine Screnn Shoots ab. ;)







Viele Grüße

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

39

Freitag, 24. Oktober 2014, 11:59

An den Screenshots sehe ich, dass der Fehler im Approach erkannt ist, das gleiche Bild hatte ich auch. Im EFB geht der Anflug allerdings erst nach rechts um dann mit zwei Linkskurven auf den Final zu drehen. Das ist also erkannt und nicht wirklich ein Problem :D .
Die Anflugdaten bzgl. Geschwindigkeit und Höhe hatte ich auch genauso, allerdings eben mit der Speed-Warnung. Das fliege ich morgen nochmal nach.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

40

Samstag, 25. Oktober 2014, 19:28

Ich werde mit dem Bus nicht warm....
Bei den ersten Flügen klappte alles wie am Schnürchen, dann kam das Problem mit der Speed-Warnung und jetzt geht eigentlich nichts mehr richtig. Bis zum Approach fliegt der Bus richtig, aber in den letzten drei Flügen war der Bus nicht in der Lage, den Approach zu Ende zu fliegen, da er immer bei ungefähr 3500 Fuß den Sinkflug beendete, ohne dass dies erklärlich ist. Die VNAV-Daten waren richtig eingegeben und wurden auch richtig angezeigt. Die Checklisten wurden vollständig abgearbeitet, Zwischenlimits wie z.B. 5000 Fuß an einem Fix sauber erreicht. Aber wenn der Anflug losgeht, der Loc und der GS sichtbar werden und das Flugzeug ihnen folgt, wird plötzlich der Anflug nur noch richtungsmäßig aber nicht mehr höhenmäßig abgeflogen. Nach Abschalten des AP folgt dann eine manuelle Landung, aber eigentlich möchte ich selber entscheiden, wann ich übernehme.....

Ich habe alle Flüge mit der gleichen Route mit der Dash8 abgeflogen, da klappte alles wie es sollte. Ich werde jetzt ein Tutorial aus dem Netz nachfliegen, vielleicht finde ich da den Fehler....

So, der Flug von Auckland nach Christchurch klappte recht gut. Nur im managed Desent hat er die ersten Höhen um 3000ft zu hoch überflogen, erst das 3000ft Limit wurde gehalten. Danach klappte der Anflug wie er sollte.

Zwei Fragen bleiben (nachdem die anderen Probleme wohl zwischen den Kopfhörern liegen): 1. Warum geht plötzlich nach autom. Loadsheet nicht mehr? In allen Flügen hat es tadellos geklappt, jetzt wird es beim Drücken rot und man muss alles manuell eingeben. 2. Ist es nur bei mir so, dass der FSX nach Drücken von "Flug beenden" crasht? Er macht das nur, wenn der A319 benutzt wurde.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher