Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

julifix

julifix

  • »julifix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 59

Wohnort: near ETSE AB

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Januar 2016, 09:05

Carenado Piper PA-34 Seneca - Anpassung Fuel-Section

Hallo zusammen,

eine Frage zur Anpassung der aircraft.cfg [fuel] section.

Die Carenado PA-34 (FS9) hat als Standard nur Left-Main und Right-Main mit jeweils 47 oder 47,5 Gal eingetragen.
Das führt zu einem Missmatch mit dem FSE-Client, der Right-/Left-Main jeweils 32 Gal und Right-/Left-Aux jeweils 32 Gal verlangt.
Ich weiß, dass ich in der aircraft.cfg einen entsprechenden Eintrag erstellen müsste, aber, da sind ja auch noch irgendwelche Maß- und Lageangaben zu den Aux-Tanks zu machen, weil die garnicht eingetragen sind, also neu zu erstellen wären.
Da hab' ich leider keine Ahnung und wollte fragen, ob da jemand eine angepasste aircraft.cfg hat, oder mir sagen kann, wie ich das korrekt eintragen muss.

Abgesehen davon, dass hier eine starke Diskrepanz in der gesamten Fuel-Menge entsteht:
Original: 2x 47 Gal = 94 Gal
FSE: 4x 32 Gal = 128 Gal

d.h. 34 Gal mehr nutzbarer Treibstoff.

Geht das ausserdem überhaupt mit den Fuel-Gauges zusammen?? 8| ?(

Ich würde die Seneca gerne in FSE fliegen, dachte mir aber, es wäre vielleicht besser, dafür einen "eigenen" Flieger zu erstellen mit einer "eigenen" aircraft.cfg - also eine Kopie als FSE-Version.
Vielleicht kann mir da jemand von Euch einen Tipp geben, wie man das macht.

Danke und allen noch ein gutes, gesegnetes neues Jahr.

Julian