Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Friendly Flusi. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 4. Juni 2017, 00:28

Prepar3D v4 Einstellungen online

Bevor ich diesen Artikel geschrieben habe, wurde die Version4 von P3D durch mich erst mal ausführlich getestet. Im Ergebnis schreibe ich eine neue Anleitung zu den Einstellungen.

Mit 64 Bit wird uns die OMM Gefahr genommen und die CPU hat eine bessere Verarbeitungsgeschwindigkeit. Wer nun aber glaubt, er kann alle Regler bei jeder Hardware auf rechten Anschlag stellen und sämtliche Lighting Einstellungen nebst aktuellem Wetter dazu auskosten, der täuscht sich.

Die Frames bleiben Hardware abhängig und ich kann nur hoffen, das diese durch unsere Herren Entwickler von der Payware Fraktioin nicht durch unsinnige Gimmicks und Texture Wahn in den Keller getrieben werden. Jeder sollte bedenken, sein Addon ist nicht das Einzige!

Der große Vorteil von P3D v4 ist allerdings, dass man bis 16 Frames fast ohne das man es bemerkt, smooth fliegen kann. Ich rate jedem nach gefundenen Einstellungen die Frameanzeige abzuschalten und einfach lieber zu fliegen. Das ist ein psychologischer Rat.

Diese Anleitung ist , wie immer, als Anhaltspunkt gedacht nicht als Dogma zu verstehen Sie ist auch kein Ersatz für eigenes Denken.. Wie immer gilt, die Einen werden es „super“ finden und die Anderen als „unbrauchbar“. Soweit zu den Extrema. Ordne Dich ein wo du willst, Hauptsache es hilft Dir. Natürlich wiederholt sich einiges aus den letzten Anleitungen.
Wie schon bei den vorherigen Anleitungen setze euch nicht nur irgendwelche Einstellungen vor, sondern will versuchen zu erläutern, warum ich dies so mache und welche Auswirkungen es jeweils hat. Dabei gibt es auch durchaus andere Herangehensweisen. Alles was ich schreibe, habe ich auf meinem System unter der Bedingung der Nutzung von drei Bildschirmen getestet.
Wenn es mir also gelingen sollte, dem ein- oder anderen Geplagten etwas zu helfen, bin ich schon zufrieden.


Zur Anleitung
Gruss
Rainer


Website:
simmershome.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »simmershome« (4. Juni 2017, 00:28)


Es haben sich bereits 7 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Manschy (04.06.2017), Greyhair (04.06.2017), Viking01 (04.06.2017), elgreco111 (06.06.2017), ubootwilli (08.06.2017), skycruiser (09.06.2017), Major Tom (15.06.2017)

Viking01

Always Check six!

Beiträge: 6 631

Wohnort: Nähe EDDK

Beruf: Steuergelderausgeber a.D.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Juni 2017, 11:03

Danke Rainer! Ich finde auch, dass die FPS Anzeige abgeschaltet gehört, dann fliegt man ganz entspannt. Lediglich bei Beta-Tests und bei Reviews schaue ich auf FPS und VAS.
Viele Grüße



If in doubt mumble, if in trouble delegate!
ASUS P8Z77-V Pro, 16GB DIMM DDR3, i7-3770 OC 4,0 GHz, GTX 680 2 GB

3

Dienstag, 6. Juni 2017, 14:04

Update am 06.06. eingearbeitet

1. Verbesserung der Framerate in Heavy Gebieten und allgemein
2. Verbesserung im Kurvenflug bei hohen Einstellungen
3. Verbesserung der Terrainschärfe
Gruss
Rainer


Website:
simmershome.de


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Viking01 (07.06.2017)

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher